Februar 2012

Im Februar beginne ich mit der Aussaat der ersten Pflanzensamen...

Anzuchterde in kleine Töpfe oder Torfquelltöpfchen....

und Minigewächshaus für die Fensterbank.

  So können die ersten Gemüsesorten schon mal kräftig wachsen, ehe sie dann in mein Foliengewächshaus in den Garten umziehen werden.

Tomaten und Paprika, Kräuter, Knollensellerie und Kohlrabi werde ich so vorziehen.

  Den Pflanzplan für das Gemüsebeet habe ich fertig, nicht jedes Gemüse mag seinen Nachbarn, das habe ich mit Hilfe des Internets und der Gartenzeitschriften berücksischtigt.

  Und die Blumensamen, wie Ringelblume und Kapuzinerkresse kommen ab Mai auf die Beete und um die Obstbäume. Sie sollen Läuse fern halten und Insekten anlocken, die bei der Bestäubung helfen sollen.

  Nach einem milden Dezember & Januar hat das Land ein eisiger Ostwind gepackt. Anfang Februar fing es an zu schneien, die Temperaturen wandern unter minus 10 Grad. Den Garten sehe ich mir vom Fenster aus an und träume...