Mai 2012

 Der Wonnemonat beginnt in unserem Garten in den Farben Lila,Weißssß und Pink umrahmt von sattem Grün. Nacheinander blühen erst die weissßen, dann die lilafarbenen Rhododendren in den unteren Etagen, in den oberen Etagen blüht der duftenden Flieder.

 Den Flieder schneiden wir immer wieder nach der Blüte runter, so dass die alten knorrigen Äste verschwinden und viele junge Treibe üppige Blüten hervorbringen können.

 Unsere riesige Kastanie ist jetzt ein Insektensammelpunbkt. Die rot-weissßen Blüten locken alles an, was munter summt... erstaunlich wie laut es ist, wenn man unter dem Baum steht.

 Akeleien in rosa und blau schaukeln im Wind und die Azaleen blühen in pinkfarbenen Wolken.

 Die Eisheiligen waren ebenfalls pünklich, rund um den 15.Mai war es richtig kalt und ungemühtlich.

 Doch nach dem 16.Mai kann uns kaum noch etwas aufhalten... die Kübel und Kästen werden bepflanzt, der Orleander darf wieder ins Freie und die Tomaten und Paprika kommen in die großssen Töpfe....